Projekt Spurensuche trifft sich jeden Donnerstag 14.00-17.00

Standard
SAM_0106

Die Gruppe vor der Fotowand

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde,

die Spurensuche

 geht weiter:

das Projekt „Spurensuche“ mit seinem wöchentlichen Treffen (außer in der Ferienzeit)  widmet sich seit dem Sommer einer neuen Gruppe: den Frauen. Während in der Ausstellung „Glückauf in Deutschland“ die Männer der ersten Generation im Vordergrund standen, ist parallel dazu der Gedanke entstanden, dass ohne die Frauen ja gar nichts gegangen ist und nicht geht und sie deshalb noch einmal extra gewürdigt werden müssen.

Im Vif sind außerdem vor allem die Frauen aktiv – Männer sind rar oder möchten sich anders beschäftigen als hier im Verein und kommen eher zum Helfen.

Um wen geht es?

Die Frauen der ersten Generation, die Frauen der Männer der ersten Generation, die Frauen, die aus anderen . z.B. Fluchtgründen nach Deutschland kamen und die Frauen aus der ehemaligen Sowjetunion, aus der Gruppe, die inzwischen eine der größten  Zuwanderergruppe ausmacht.

Sie sind herzlich  eingeladen, dabei zu sein, zu erzählen, Erfahrung auszutauschen und so das Mosaik der verschiedensten Schicksale und Erinnerungen zusammenzuweben.

.

Advertisements

Über vifdo | Verein für Internationale Freundschaften

ViF, Verein für Internationale Freundschaften, ist eine Initiative von Migranten und Migrantinnen aus verschiedensten Ländern und seit 1988 in der Dortmunder Nordstadt aktiv. Seit 1993 entfalten die Mitglieder und Besucher unabhängig, selbständig und selbstbestimmt diverse Aktivitäten in der Internationalen Senioren Begegnungsstätte Flurstraße 70. Dort kann man gemeinsam mit anderen frühstücken, kochen, Spiele spielen, nähen, stricken, lesen, aber auch Vorträge anhören, feiern und vor allem zweimal wöchentlich die Glieder recken und strecken bei unserem Gymnastikkurs.. 20012 erhielt ViF für seine einmalige Tätigkeit den Integrationspreis der Stadt Dortmund. ViF ist offen für neue Freundschaften und Aktivitäten mit und für Senioren und Seniorinnen! Kommen Sie vorbei Flurstraße 70.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.